LÄRM- UND VIBRATIONSÜBERWACHUNG

Messung von Arbeitsplatzgeräuschen

Die Lärmschutzbestimmungen 2005

Haben Sie Geräte, die fest oder tragbar sind und eine Lärmuntersuchung erfordern, um festzustellen, ob der Lärm die zulässigen Grenzwerte überschreitet, oder haben Sie Mitarbeiter, die einer lauten, kontinuierlichen Lärmbelastung ausgesetzt sein könnten?

.

Die Gesundheits- und Sicherheitsdienste können Ihre jährliche Lärmuntersuchung durchführen oder Geräte bewerten, bei denen Sie sich nicht sicher sind. In vielen Fällen, wenn Sie neue Geräte kaufen, sollte Ihr Beschaffungsbeauftragter oder Unternehmensberater nach den Sicherheitsdatenblättern (SDB) fragen. Alle Informationen zu Ihren Geräten sind in den Datenblättern enthalten. Wenn Sie über ältere Geräte verfügen, kann dies ein Problem sein um Spezifikationen für dieses Gerät zu finden.

.

Gesundheits- und Sicherheitsdienste, die die neuesten Geräte verwenden, können eine Geräuschbewertung Ihres Arbeitsplatzes und Ihrer Laufgeräte durchführen. Durch die Durchführung der Lärmuntersuchung erstellen Sie die Bestimmungen zur Lärmbekämpfung bei der Arbeit 2005

Geräuschbewertungsmethode

Ziel einer Lärmbewertung ist es, Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, was Sie tun müssen, um die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten, die Lärm ausgesetzt sind. Es ist mehr als nur Lärmmessungen. Manchmal sind Messungen nicht einmal erforderlich. Weitere Informationen finden Sie in den HSE-Richtlinien zur Geräuschbewertung.

.

  1. Identifizieren Sie, wo möglicherweise ein Risiko durch Lärm besteht und wer wahrscheinlich betroffen ist, z. B. mithilfe der Aufgabenanalyse.

  2. Schalten Sie den Geräuschmesser ein und richten Sie ihn ein (berücksichtigen Sie Gewichtung, Reichweite, schnell / langsam).

  3. Messen Sie (falls erforderlich) die Geräuschentwicklung an festgelegten Orten, die von einer kompetenten Person festgelegt wurden, z. B. wenn Bediener sitzen oder stehen, und berücksichtigen Sie ihre unterschiedlichen Aufgaben zu unterschiedlichen Tageszeiten, einschließlich einer Hintergrundmessung.

  4. Arbeiten Sie auf Armlänge, aber in einer Position können Sie den Bildschirm leicht ablesen, da Reflexionen vom Körper Lesefehler verursachen können.

  5. Zeichnen Sie einen 30-Sekunden-Messwert mit einem Timer auf (möglicherweise müssen Sie dies den ganzen Tag über tun).

  6. Nehmen Sie den Leq (dB (A)) auf.

  7. Notieren Sie den Spitzenwert von dB (C).

  8. Um einen dB (SIL) -Zyklus durch die Aufzeichnung aufzuzeichnen, bis Sie 500 Hz, 1,00 K, 2,00 K und 4,00 K an der Hz-Position erreichen, zeichnen Sie jeweils den dB-Wert auf und nehmen Sie dann einen Durchschnitt.

  9. Berechnen Sie eine zuverlässige Schätzung der Exposition Ihrer Mitarbeiter und vergleichen Sie die Exposition mit den Expositionsaktionswerten und Grenzwerten (siehe unten).

  10. Identifizieren Sie, was Sie tun müssen, um das Gesetz einzuhalten, z. B. ob Lärmschutzmaßnahmen oder Gehörschutz erforderlich sind, und wenn ja, wo und welche Art.

  11. Identifizieren Sie alle Mitarbeiter, die einer Gesundheitsüberwachung unterzogen werden müssen, und ob sie einem besonderen Risiko ausgesetzt sind.

  12. Notieren Sie die Ergebnisse Ihrer Risiko- / Lärmbewertung.

  13. Überprüfen Sie Ihre Risiko- / Lärmbewertung regelmäßig (ich schlage jährlich vor) oder wenn sich die Umstände an Ihrem Arbeitsplatz ändern und die Lärmbelastung beeinflussen.

Noise and Vibration assessments
Noise and Vibration assessments

Noise assessment for running equipment i
Noise assessment for running equipment i

Noise and Vibration assessments
Noise and Vibration assessments

1/2

Geräuschgrenzwerte

Der britische Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragte (HSE) hat 2005 Vorschriften zur Lärmbekämpfung erlassen , um die Mitarbeiter vor Lärm zu schützen. Die Lärmschutzbestimmungen definieren Expositionswirkungswerte. Lärmbelastung, bei deren Überschreitung der Arbeitgeber mildernde Maßnahmen ergreifen muss. Vergleichen Sie nach Durchführung einer Lärmbewertung Ihre Lärmbelastung mit den Aktionswerten, um festzustellen, welche Maßnahmen erforderlich sind, um die Lärmbelastung so gering wie möglich zu halten (siehe HSE-Leitlinien zu Lärm).

.

Sie müssen eine zuverlässige, repräsentative Schätzung der täglichen persönlichen Lärmbelastung eines Arbeitnehmers vornehmen. Die tägliche persönliche Lärmbelastung (LEP, d) repräsentiert eine tägliche Lärmdosis. Eine Kombination aus "wie laut" und "wie lange ausgesetzt" für die verschiedenen Geräusche, denen eine Person an einem Arbeitstag ausgesetzt ist.

Hand Arm Vibration HAVs Bewertungen

Die Gesundheits- und Sicherheitsdienste führen Ihre Hand-Arm-Schwingungsprüfungen mit den neuesten Geräten durch. Das Team ist umfassend geschult und versteht die Bedürfnisse unserer Kunden.

 

Wenn wir über HAVs sprechen und wie man sie am Arbeitsplatz verwaltet! In den meisten Fällen überprüfen wir nur Ihre aktuellen Verfahren und wie Sie den Gesundheitszustand Ihrer Mitarbeiter verfolgen, da wir in vielen Fällen festgestellt haben, dass dies alles war, was erforderlich war. Die Gesundheits- und Sicherheitsdienste überprüfen Ihre aktuellen Risikobewertungen und erstellen erforderlichenfalls neue Risikobewertungen.

 

Als Unternehmen kennen Sie die Vorschriften in Bezug auf Vibrationen und die Auswirkungen, die diese auf die langfristige Gesundheit des Personals haben können (am häufigsten; vibrationsweißer Finger).

hand.png

Um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, benötigen Sie möglicherweise nur eine einfache Aktualisierung der Richtlinien oder eine vollständige Gerätebewertung. Bei Health and Safety Services erfüllen wir Ihre Anforderungen und verkaufen keine vollständigen Inspektionen.

.

Link zu: https://www.hse.gov.uk/vibration/hav/index.htm

Regelmäßige Vibrationen können zu einer Reihe schwächender Zustände führen. Die beiden häufigsten sind das Hand-Arm-Vibrationssyndrom (HAVS) und das Karpaltunnelsyndrom (CTS).

Beide Zustände können Taubheitsgefühl, Schwäche, Schmerzen und, wenn sie nicht behandelt werden, den Kontrollverlust in den Händen einer Person verursachen. Es ist wichtig, dass Sie die Frühwarnzeichen erkennen und wissen, wann Ihre Exposition die Sicherheitsgrenzen überschreitet, damit Sie handeln können, bevor der Schaden dauerhaft wird.

.

Sowohl Sie als auch Ihr Arbeitgeber sind dafür verantwortlich, dass Sie bei der Arbeit sicher sind. Ihr Arbeitgeber ist dafür verantwortlich, Ihre Vibrationsbelastung zu überwachen und zu begrenzen, sicherzustellen, dass Sie ordnungsgemäß geschult sind und über alle Informationen verfügen, die Sie für die Sicherheit benötigen, und Schutzausrüstung bereitzustellen. Sie sind verpflichtet, die Sicherheitshinweise zu befolgen und die von ihnen bereitgestellten Sicherheitsausrüstungen ordnungsgemäß zu verwenden / zu tragen. Verstehen Sie Ihre Verantwortung als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber und vermeiden Sie HAVS mit unserem Training zur Sensibilisierung für Hand- / Armvibrationen.

hand 03.png

Praktische Ratschläge

Hand-Arm-Vibrationsmanagement-Programm - Best Practice Guide

.

Im Folgenden finden Sie eine schrittweise Checkliste der Komponenten eines wirksamen HAV-Risikomanagementprogramms, die in einen Risikobewertungsbericht aufgenommen werden sollten. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den Elementen, für die Sie weitere Informationen benötigen.

.

.

.

1.

Erstellen Sie ein vibrierendes Werkzeug- / Anlagenregister: Dies dauert immer viel länger und führt zu viel mehr Werkzeugen als erwartet. Stellen Sie sicher, dass Sie über ausreichende Informationen verfügen, um ein Werkzeug und eine Operation zu definieren - „blauer Bohrer“ reicht nicht aus! Sie benötigen mindestens Marke, Modell, Zubehör, den Vorgang, für den es verwendet wird, und das Material (Metall, Kunststoff, Gras, Peeling usw.).

2.

Führen Sie eine HAV-Risikobewertung durch - messen Sie nur, wenn Sie dies unbedingt müssen. Sicher hat das schon jeder gemacht? Die Schlüsselbotschaft der HSE lautet: „Messen Sie die Vibration nur, wenn Sie es unbedingt müssen“.

3.

Implementieren Sie ein effektives HAV-Risikomanagementprogramm: Dies umfasst Betriebsfaktoren, Arbeitsbedingungen, Verhalten, Ergonomie, Symptomberichtssysteme usw. Beachten Sie, dass dies keine PSA umfasst, da es keine effektive PSA für Hand-Arm-Vibrationen gibt - obwohl Sie diese möglicherweise nicht erhalten Eindruck vom Lesen der Fachliteratur verschiedener Lieferanten.

4.

Reduzieren Sie das Vibrationsniveau durch Maßnahmen zur Werkzeugwartung und Vibrationskontrolle: Bewerten Sie die Empfindlichkeit der Werkzeug- und Anlagenvibration gegenüber ihrem mechanischen Zustand, damit die Wartung priorisiert werden kann. Das Vibrationsniveau von Werkzeugen kann von völlig unbeeinflusst bis sehr empfindlich gegenüber dem Werkzeugzustand reichen. In einigen Fällen können nachträgliche technische Änderungen die Vibration in einigen Fällen erheblich reduzieren.

5.

Mieten / Kaufen Sie vibrationsarme Werkzeuge und Anlagen: Richten Sie Ihre Entscheidung auf Feldvibrationsdaten. Berücksichtigen Sie Betriebs-, Produktivitäts- und Ergonomiefaktoren sowie die Stärke der Hand-Arm-Vibration in Ihren Auswahlkriterien. Beachten Sie jedoch, dass das häufig verwendete HAV-Datenampelsystem, das auf Herstellerdaten basiert, die Risiken häufig ernsthaft unterschätzt.

6.

Schulung: Da das Risiko des Bedieners sehr stark vom Verhalten abhängen kann, ist die Schulung ein sehr wichtiges Element des Risikomanagements - Toolbox-Gespräche, Management-Briefings und gegebenenfalls vollständige HAV-Kompetenz.

7.

Gesundheitsüberwachung: Einführung eines Gesundheitsüberwachungsprogramms für alle Arbeitnehmer, die voraussichtlich über dem aktuellen Expositionswirkungswert (A (8) von 2,5 m / s ^ 2) exponiert sind. Dies umfasst Aufklärung, Berichtssystem, Gesundheitschecks und Kommunikation.

8.

Prüfen Sie das Risikomanagementprogramm: Überprüfen Sie, ob Sie die aktuellen Best Practices für alle oben genannten Elemente implementieren - in der Praxis und nicht nur auf dem Papier. Wir haben oft festgestellt, dass die Prüfung zu Trennungen zwischen Theorie und Praxis führt und dass das Risikomanagement parallel zu erheblichen Kosteneinsparungen verbessert werden kann.

Optimierung vibrierender Werkzeugwartungssysteme - HAV-Werkzeugzustand, Test- und Wartungsprobleme…

So konzentrieren Sie Ihre Wartung auf die richtigen Werkzeuge

Die mit dem Management der Risiken durch Hand-Arm-Vibration verbundenen Kosten können durch die Einführung eines effektiven zustandsbasierten Wartungsprogramms erheblich reduziert werden. Wir haben die Feldvibrationswerte für Tausende von Werkzeugen zusammengestellt, um Statistiken zu erstellen, die zeigen, wie sich die Wartung auf die Vibration auswirkt. Beispielsweise unterscheidet sich bei Standardbrechern oder Nietpistolen die Vibration eines „neuwertigen“ Werkzeugs kaum von einem alten, abgenutzten Werkzeug. Im Gegensatz dazu erzeugt ein schlecht gewarteter Winkelschleifer oder Laubbläser ein Mehrfaches der Schwingung einer gut gewarteten Einheit, wie in dieser Grafik der statistischen Streuung der Schwingungspegel gezeigt. Es zeigt sich, dass die Wartung von Nietpistolen mit dem Zustand nur sehr wenig ändert und die Wartung im Hinblick auf die Verringerung des HAVS-Risikos nicht wichtig ist.

.

Diese Informationen können zur Verbesserung Ihres Werkzeugwartungsprogramms verwendet werden, indem die Ressourcen nur auf die Werkzeuge konzentriert werden, die das größte Risiko darstellen, wenn sie nicht gut gewartet werden. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie die Optionen zur Optimierung Ihres Werkzeugwartungsprogramms besprechen möchten .

Optimierung von Wartungsverträgen für vibrierende Werkzeuge - Vorsicht vor Wartungsvertrag HAV-Messgerätemessungen

Vibrationsprüfungen nach der Wartung sind zunehmend in Werkzeugwartungsverträgen enthalten. Da sie normalerweise ohne Last mit einem HAV-Messgerät durchgeführt werden, liefert dies leider keine nützlichen Informationen über den Werkzeugzustand. HAV-Messgeräte können nicht mit den vom Hersteller (ISO 28927) angegebenen Werten verglichen werden, da die Testbedingungen völlig unterschiedlich sind, und sie liefern auch keine nützlichen Informationen über den mechanischen Zustand des Werkzeugs (mit Ausnahme offensichtlicher grober Probleme). Sie könnten zur Bereitstellung von Risikobewertungswerten verwendet werden, jedoch nur, wenn das Tool unter simulierten Bedingungen getestet wird, die genau denen am endgültigen Arbeitsplatz entsprechen.

.

HAV-Messgerätemessungen erkennen die meisten Werkzeugfehler nicht, da sie einen Großteil der mit Komponenten- und Montagefehlern verbundenen Vibrationen herausfiltern. Infolgedessen wird ein neu eingebautes beschädigtes Lager nicht erkannt - trotz der Tatsache, dass es bei normalem Werkzeuggebrauch schnell zu einer viel höheren HAV-Exposition des Bedieners führt.

Die einzige Möglichkeit, den Zustand des HAV- Werkzeugs genau zu bewerten, ist die Verwendung des Vibrationssignatur-Analysesystems des HAV-Test- Werkzeugs. Dies dauert einige Sekunden, um den mechanischen Zustand der Werkzeuge vor der Überholung zu beurteilen. Da sich rund 50% der Werkzeuge in der Regel in einwandfreiem Zustand befinden, müssen sie nicht überholt werden, was die Wartungskosten senkt und die Verfügbarkeit der Werkzeuge erhöht. Ein Test nach der Überholung stellt sicher, dass das Wartungsverfahren jedes Werkzeug in den „neuwertigen“ Zustand gemäß den Angaben des Herstellers zurückversetzt hat. Dies entspricht der geringsten Vibration - und dem geringsten möglichen HAV-Risiko - für jedes Werkzeug.

HAV Management Audit - Reduzieren Sie die Kosten für das HAV-Risikomanagement drastisch

Das Audit ist der schnellste und effektivste Weg, um sicherzustellen, dass die aktuellen Best Practices für die HAV-Bewertung und das Risikomanagement eingehalten werden. Es bewertet Ihre Richtlinien und Verfahren und erstellt einen detaillierten Aktionsplan mit umfassender technischer Unterstützung auf der Grundlage von Innovationen, mit denen die Kosten um bis zu 80% gesenkt werden können.

.

Der Health and Safety Executive hat kostenlose Informationen erstellt, die Sie in Verbindung mit Informationen von verwenden können. Herstellerrichtlinien, Schwingungsüberwachungsgeräte.

Allgemeine Information

Sockelschleifen

Die Blitzentfernung von handgehaltenen Aluminiumkomponenten erzeugte 32 m / s ^ 2 - der Expositionsgrenzwert (ELV) würde in 12 Minuten erreicht, was die Produktion stark einschränkte. Eine detaillierte Analyse ergab, dass eine dominante Vibration durch eine Restresonanz der Komponenten des Sockelschleifers verursacht wurde. Es wurde durch eine bodenmontierte Version ersetzt, die die Ergonomie verbesserte und die Vibration auf 1 m / s ^ 2 reduzierte, was eine unbegrenzte Verwendung ohne das Risiko von HAVs ermöglichte.

Rammwerkzeug aus Beton

Ein handgehaltener Ingersol Rand Sandstampfer, der Betonsturzformen verpackte, erzeugte 28 m / s ^ 2 mit einer maximalen Auslösezeit von nur 15 Minuten / Tag, bevor der Expositionsgrenzwert erreicht wurde, was die Produktion ernsthaft einschränkte. Wir haben ein Masse / Feder-Gleichgewichtssystem entwickelt, das die Vibration auf 11,5 m / s ^ 2 reduziert und die „sichere“ Auslösezeit auf 90 Minuten / Tag verlängert. In Kombination mit erheblichen ergonomischen Verbesserungen wurde das HAVS-Risiko des Bedieners praktisch eliminiert und es wurden große Produktivitätsgewinne erzielt. Da das gesamte Projekt innerhalb von Tagen (kein Besuch vor Ort) über per E-Mail übermittelte Informationen (Daten, Videos) abgeschlossen wurde, beliefen sich die Gesamtkosten auf einige Hundert GBP, sodass es sich über einige Tage selbst finanzierte.

Nieten von Aluminiumplatten

Vibrationen durch Nieten auf einer Bankvorrichtung stellten ein sehr hohes Risiko für HAVS dar. Unsere neu gestaltete, steifere Spannvorrichtung reduzierte die Nietzeit um 50% und die Vibration um 25%. Dies reduzierte die Gesamtdosis des Bedieners um fast 90% - was die Produktivität als Nebeneffekt verbesserte.

Anziehen der Schlagschrauberschraube

Der Bediener verwendete einen Schraubenschlüssel auf der einen Seite der Förderrahmen und einen Schlagschrauber auf der anderen Seite, wodurch in beiden Händen ein erhebliches HAVS-Risiko bestand. Wir empfehlen einen größeren, ergonomischeren Schraubenschlüssel und einen leistungsstärkeren Schraubenschlüssel. Diese Maßnahmen halbierten die Schwingungsdosis und verbesserten die Produktivität erheblich.

Die Grinders

High-speed bits were used to trim aluminium panels, but the tool speed was far too low. Changing the die grinder for a high-speed unit to match the bit left the vibration unchanged, but the improved efficiency cut working time from 20 minutes to 2 minutes, reducing the risk by factor of three. On a similar operation, simply ensuring the grinding bit was pushed fully into the chuck up reduced the level of vibration by a factor of x4.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den HAV Management Audits und Tools Assessments.