PRÜFUNGSDIENSTLEISTUNGEN

Auditing - Schulung ISO 14001: 2015 ISO 45001: 2018 ISO 9001: 2015

Gewährleistung von Integrität, Unabhängigkeit, Unparteilichkeit, Vertraulichkeit, Objektivität und Interessenkonflikt bei der Durchführung von Systemprüfungen.

At Health and Safety Services we have experienced team of Auditors who understand your needs. Our Lead Auditor Natarajan Gopinath has been conducting Audits and Training for more than 20 years gaining experience in most parts of the world. Natarajan is our Lead Instructor for ISO 9000, 9001, 14001 & 45001.

Interne und externe Audits können für jedes Unternehmen eine stressige Zeit sein, da Sie befürchten, dass Sie so schwer verlieren, Zertifizierungsauszeichnungen zu erhalten. Zu jedem Zeitpunkt der Prüfung oder bei einem geplanten Besuch Ihrer Zertifizierungsunternehmen wie TÜV oder Bureau Veritas kommt der Druck zum schlimmsten Zeitpunkt für eine Organisation? Sind wir bereit, haben wir die ISO-Standards eingehalten? Haben wir den Arbeitsplatz sicher gemacht? All diese Dinge sind für jedes Unternehmen normal, das sich für Zertifizierungen von Drittanbieterorganisationen entschieden hat. Die Gesundheits- und Sicherheitsdienste können diesen Puffer zwischen Arbeitsbelastung und Personalverpflichtungen bereitstellen, um Ihre Systeme zu überprüfen und bei Bedarf Ihre Verfahren zu aktualisieren, um die neuen ISO-Standards zu erfüllen.

 

Stellen Sie fest, dass die Zeit Ihrer Mitarbeiter mit Audits aufgebraucht ist, bieten wir Compliance-Audits an, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. ISO45001: 2018; ISO14001: 2015; ISO9000-1

 

Unsere Mitarbeiter kommen aus den folgenden Branchen und verstehen Ihre Bedürfnisse, da Ihnen Zeit wichtig ist. Unser Team kann Compliance-Audits entlasten und Vorbereitungen für externe Zertifizierungsaudits treffen

.

Unser Team besteht aus:

.

  • Öl und Gas

  • Konstruktion

  • Kraftwerke

  • Versand

  • Herstellung

  • Energieerzeugung

  • Gerüst

  • Spezialisten für Hebegeräte

  • Geschäfte und Büros

Vorbereitung auf Prüfung und Zertifizierung nach ISO 45001: 2018

Health and Safety Services unterstützt Prüfungs- und Zertifizierungsdienste nach ISO 45001 für Unternehmen, die einen Rahmen zur Verbesserung der Arbeitssicherheit, zur Verringerung von Arbeitsplatzrisiken und zur Schaffung besserer und sicherer Arbeitsbedingungen schaffen möchten.

Stellen Sie Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz in Ihre Organisation an die erste Stelle

Das Management von Gesundheits- und Sicherheitsrisiken sollte für jedes Unternehmen im Vordergrund stehen, auch für diejenigen, die über einen längeren Zeitraum keinen Unfall oder keine Verletzung gemeldet haben. Überall streben Arbeitgeber nach sichereren Arbeitsplätzen, an denen Mitarbeiter ihre Arbeit erledigen können, während sie gleichzeitig sicher zu ihren Familien und Freunden nach Hause kommen.

.

Arbeitsunfälle, Krankheiten und Arbeitsrisiken mit hohem Risiko stellen sowohl für den Arbeitgeber als auch für die Wirtschaft insgesamt eine erhebliche Belastung dar. Diese unerwünschten Folgen können zu Personallücken, steigenden Versicherungskosten oder dem schlimmsten tragischen Verlust führen.

Um diese Probleme besser anzugehen, wurde die Norm ISO 45001: 2018 entwickelt. Das neue Arbeitsschutzmanagementsystem wird schließlich OHSAS 18001 ersetzen und Organisationen dabei helfen, die oben genannten Belastungen zu verringern, indem es einen Rahmen zur Verbesserung der Arbeitssicherheit, zur Verringerung von Arbeitsplatzrisiken und zur Schaffung besserer, sicherer Arbeitsbedingungen unabhängig von Standort oder Branche bietet.

ISO 45001: 2018 und seine Vorteile und Flexibilität

Health and Safety Services lässt sich problemlos in ISO 9001-Qualitätsmanagementsysteme und ISO 14001-Umweltmanagementsysteme integrieren und bietet unseren Baupartnern, großen und kleinen Unternehmen, Herstellern und unseren Dienstleistern der Öl- und Gasindustrie weltweit ISO 45001. Die Einhaltung dieser Prozesse und Verfahren fördert nicht nur die Sicherheit und hilft beim Risikomanagement, sondern führt auch zu:

.

  • Schutz von Mitarbeitern und Stakeholdern vor unnötigen Risiken

  • Reduzierte Zeitverluste aufgrund von Unfällen und Beinaheunfällen

  • Verbesserte Einbeziehung der Mitarbeiter in Schulung und Verantwortung

  • Verbesserte Reputation, Marketingfähigkeiten und ein verbessertes Unternehmensimage

  • Reduzierte Kosten und begrenzte Verbindlichkeiten

  • Mögliche Reduzierung der Aufsicht

Warum sollten Sie für Ihr ISO 45001: 2018-Zertifizierungsaudit Gesundheits- und Sicherheitsdienste wählen?

Als Teil unseres Kernteams hat unser Direktor für Gesundheit und Sicherheit seinen Master an der Universität von Strathclyde Glasgow für „Sicherheits- und Risikomanagement“ mit ISO 45001: 2018 abgeschlossen, dem Schwerpunkt seiner Dissertation. Er hat ein sehr hohes Verständnis für die Standards und wie sie Ihrem Unternehmen zugute kommen können! dass die meisten anderen Unternehmen nicht haben. Health and Safety Services verkauft Ihnen kein System und teilt Ihnen nicht mit, dass Sie eine bestimmte Zertifizierungsauszeichnung erhalten sollten, sondern stellt sicher, dass Ihre Organisation Ihren gesetzlichen Anforderungen entspricht. Ein Audit, das von unseren hochqualifizierten und erfahrenen Auditoren durchgeführt wird, kann Folgendes ergeben:

.

  • Eine Reihe gemeinsamer Standards, die weltweit in der gesamten Lieferkette implementiert werden

  • Öffentliche Anerkennung für Ihr Engagement für einen Prozess, der ein sicheres Umfeld für die Mitarbeiter schafft

  • Verbesserte Möglichkeiten für Neugeschäfte von Kunden, die eine Zertifizierung nach ISO 45001: 2018 benötigen

  • Externe, unvoreingenommene Validierung, dass Ihr Arbeitsschutzmanagementsystem die Anforderungen erfüllt

  • Unabhängiges Feedback und Diskussionen zur Förderung einer kontinuierlichen Verbesserung, um Ihr Endergebnis zu verbessern

Wir mögen keine Unsicherheit und wir wissen, dass Sie dies auch nicht tun, insbesondere wenn es um die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Mitarbeiter geht. Aus diesem Grund verfolgt die Qualitätsbewertung von Gesundheits- und Sicherheitsdiensten eine „No Surprises“ -Philosophie, die die Unsicherheit des Zertifizierungsprozesses nach ISO 45001 verringert. Indem wir ein integraler Bestandteil Ihres Teams werden und während des gesamten Prozesses eine offene Kommunikation aufrechterhalten, lernen wir Ihr Unternehmen kennen und helfen Ihnen, sich gründlich auf Ihr Audit vorzubereiten. Unser firmeneigener Zertifizierungsprozess bietet objektives Feedback mit Mehrwert zu Ihrer Leistung.

audit.png
ISO 45001 LEAD AUDITOR TRAINING COURSE

Arbeitsschutzmanagementsystem ISO 45001: 2018 Leitender Prüfer (CQI- und IRCA-Kurs)

Kursbeschreibung

Um ein Managementsystem erfolgreich zu machen, ist die Prüfung ein sehr grundlegendes und wichtiges Element. Ein intensives und hoch bewertetes 5-Tage-Programm zur Vorbereitung der Delegierten auf die Qualifizierung von ISO 45001: 2018 und zur Vorbereitung auf die Durchführung eines Audits. Das Gesamtkonzept des Kurses besteht darin, praktische und theoretische Kenntnisse des Arbeitsschutzes zu vermitteln. ISO 45001 Blei

Vorteile für die Organisation

Es bietet ein robustes System zur Aufrechterhaltung und kontinuierlichen Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern, Subunternehmern und der Öffentlichkeit. Verbessertes Unternehmensimage und Glaubwürdigkeit bei Stakeholdern, Aufsichtsbehörden, Kunden, potenziellen Kunden und der Öffentlichkeit. Es verbessert den Prozess der Untersuchung von Vorfällen und die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen.

Ziele

Das Hauptziel dieses Kurses ist es, innerhalb der Organisation ein Bewusstsein für verschiedene grundlegende Anforderungen des OHSAS-Standards zu schaffen und Arbeitswissen darüber zu vermitteln, wie diese Anforderungen erklärt werden können, um den Prozessen, Produkten, Personen und verwandten Interessenten der Organisation zu entsprechen.

Kursinhalte

Der Kurs besteht aus Vorlesungen, interaktiven Gruppen und Einzelworkshops, Fallstudien, Rollenspielübungen, die einen Einblick in Echtzeitszenarien geben, einschließlich der folgenden Themen:

.

  • Beschreiben Sie den Zweck eines Arbeitsschutzmanagementsystems unter Bezugnahme auf Plan, Do, Check, Act (PDCA-Modell) einschließlich der Grundsätze

  • Prozesse und ausgewählte Techniken zur Risikobewertung und deren Bedeutung in Arbeitsschutzmanagementsystemen

  • Erläutern Sie den Umfang des ISO 45001 ISO 45001 Lead Auditor-Schulungskurses

  • Anwendbarkeit, Kriterien (z. B. Arbeitsschutzgesetzgebung), anhand derer ein Arbeitsschutzaudit durchgeführt werden könnte

  • Planen, Durchführen, Durchführen und Nachverfolgen eines Audits gemäß ISO 19011 und durch Analyse von ISO 45001: 2018

audit2.png
Wer sollte teilnehmen

Die Organisationen, die Arbeitsschutz unter dem Dach von ISO 45001: 2018 implementieren möchten, oder Einzelpersonen möchten ihren Beförderer als OHSAS-Prüfer auszeichnen:

.

  • Qualitätsfachleute / Berater

  • Vertreter / Manager des Managements

  • HSE-Manager

  • ISO-Koordinatoren / Interne Auditoren

  • Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragte

  • Personen, die eine Karriere in der Prüfung von Managementsystemen anstreben möchten

Kursdauer

5 Tage

Prüfung ISO 9001: 2015
Was sind die Unterschiede zwischen Erst-, Zweit- und Drittprüfungen?

In der Welt des Qualitätsmanagements gibt es viele verschiedene Namen für verschiedene Arten von Audits - so viele, dass die Kategorien verwirrend werden können. Hinzu kommt, dass mehrere Titel für Audits dasselbe bedeuten können und Sie ein Rezept für Missverständnisse haben, das bei vielen Menschen zu Unsicherheit führen kann. Hier kann eine Erklärung helfen.

.

Im Qualitätsmanagement gibt es drei Hauptkategorien von Audits, die von der Beziehung zwischen dem Auditor und der zu prüfenden Person abhängen. Diese werden als Audits von Drittanbietern, Audits von Drittanbietern und Audits von Erstanbietern bezeichnet. Im Folgenden werde ich diese Kategorien beschreiben und versuchen, die typischen Prüfungsnamen zu erläutern, die unter die einzelnen Kategorien fallen.

audit1.jpg
Audits von Drittanbietern

Ein Audit durch Dritte findet statt, wenn ein Unternehmen entschieden hat, ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) zu erstellen, das einem Standardsatz von Anforderungen wie ISO 9001 entspricht , und ein unabhängiges Unternehmen beauftragt, ein Audit durchzuführen, um dies zu überprüfen Unternehmen ist dies gelungen. Diese unabhängigen Unternehmen werden als Zertifizierungsstellen oder Registrare bezeichnet und führen Audits durch, um zu vergleichen und zu überprüfen, ob das QMS alle Anforderungen des gewählten Standards erfüllt und die Anforderungen weiterhin kontinuierlich erfüllt. Anschließend stellen sie Unternehmen, die sie genehmigen, eine Zertifizierung zur Verfügung. Dies kann verwendet werden, um Kunden des zertifizierten Unternehmens das Vertrauen zu geben, dass das QMS die Anforderungen des gewählten Standards erfüllt.

.

In diesem Prozess werden drei Arten von Audits verwendet: Zertifizierungsaudits, Wartungs- oder Überwachungsaudits und Re-Zertifizierungsaudits. Eine Erläuterung der Beziehung zwischen Zertifizierungs-, Wartungs- und Neuzertifizierungsprüfungen finden Sie im Abschnitt „Der Zyklus der Aufrechterhaltung der ISO 9001-Zertifizierung für ein Unternehmen“ in der ISO 9001-Zertifizierung: Was ist dies für Einzelpersonen und Unternehmen?

Audits von Drittanbietern

Ein Second-Party-Audit ist, wenn ein Unternehmen ein Audit eines Lieferanten durchführt, um sicherzustellen, dass dieser die im Vertrag festgelegten Anforderungen erfüllt. Diese Anforderungen können eine spezielle Kontrolle über bestimmte Prozesse (wie Löten oder Schweißen), Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit von Teilen (Wissen, welche Teile in welchen Produkten verwendet werden), Anforderungen für spezielle Sauberkeitsstandards, Anforderungen für spezifische Dokumentationen oder eine Vielzahl von Prozessen umfassen andere Gegenstände, die für diesen Kunden von besonderem Interesse sind. Diese Audits können vor Ort durch Überprüfung der Prozesse oder sogar außerhalb des Standorts durch Überprüfung der vom Lieferanten eingereichten Dokumente durchgeführt werden. Der Kunde kann den gesamten Vertrag oder einen Teil davon prüfen - unabhängig davon, was er für erforderlich hält. Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Second-Party-Audit zwischen dem Kunden und dem Lieferanten stattfindet und nichts mit der Zertifizierung zu tun hat.

Viele Leute dachten, dass Audits von Drittanbietern nicht notwendig wären, wenn ein Unternehmen von einer Zertifizierungsstelle nach ISO 9001 zertifiziert wurde, aber dies muss nicht unbedingt zutreffen. Selbst wenn Sie durch ein Audit eines Drittanbieters zertifiziert sind, möchte jeder Ihrer Kunden möglicherweise ein Audit eines Drittanbieters durchführen, um die Elemente seines Vertrags zu prüfen, insbesondere wenn diese Elemente nicht den Anforderungen der ISO 9001 entsprechen. Dies ist nicht von allen Kunden erforderlich und muss nicht von einer Zertifizierungsstelle nach ISO 9001 zertifiziert werden. Es ist jedoch in einigen Verträgen festgelegt, und es gibt einige Kunden, die diese Audits durchführen.

Erstanbieter-Audits

Erstprüfungen werden häufig als interne Prüfungen bezeichnet . In diesem Fall prüft jemand aus der Organisation selbst einen Prozess oder eine Reihe von Prozessen im Qualitätsmanagementsystem, um sicherzustellen, dass er dem vom Unternehmen festgelegten Verfahren entspricht. Diese Person kann ein Mitarbeiter der Organisation oder eine von der Organisation mit der Durchführung der internen Audits beauftragte Person sein, z. B. ein Berater. Wichtig ist jedoch, dass die Person im Namen des Unternehmens und nicht als Kunde oder Zertifizierungsstelle handelt. Diese Art der Prüfung konzentriert sich nicht nur darauf, ob die Unternehmensprozesse die Anforderungen eines Standards erfüllen, sondern auf alle Regeln, die das Unternehmen für sich selbst festgelegt hat. Das Audit wird nach Problembereichen, Bereichen, in denen Prozesse nicht aufeinander abgestimmt sind, Verbesserungsmöglichkeiten und der Wirksamkeit des Qualitätsmanagementsystems suchen. Diese Audits können und sollten von Natur aus viel gründlicher sein als die anderen Audits, da dies eine der besten Möglichkeiten für ein Unternehmen ist, Bereiche zu finden, in denen Verbesserungen möglich sind.

Kennen Sie den Unterschied und lassen Sie sich nicht verwirren

Müssen Sie bei Ihren Lieferanten Audits von Drittanbietern durchführen, um deren Fähigkeit zu verstehen, Ihre Anforderungen zu erfüllen? Wie können Sie mehr aus Ihren Audits von Drittanbietern herausholen? Was muss getan werden, um Ihre internen Erstprüfungen zu verbessern und auf Verbesserungen hinzuarbeiten? Wenn Sie die verschiedenen Arten von Audits verstehen und wissen, was sie für Sie bedeuten, können Sie leichter erkennen, wie sie in Ihrem Unternehmen am besten zur Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems eingesetzt werden können.

.

Für ein besseres Verständnis des Prüfungsprozesses kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.